Repperndorf

MP+Brand in Kitzinger Mehrfamilienhaus: Rettung mit der Drehleiter

Warum bracht in der Nacht zum Mittwoch in einem Einfamilienhaus ein Brand aus? Die Würzburger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Schaden noch unklar.
In der Nacht zum Mittwoch brach in der Repperndorfer Straße der Wohnhausbrand aus.
Foto: Feuerwehr Stadt Kitzingen | In der Nacht zum Mittwoch brach in der Repperndorfer Straße der Wohnhausbrand aus.

Aus noch ungeklärter Ursache ist in der Nacht zum Mittwoch in einem Mehrfamilienhaus ein Brand ausgebrochen. Ein Bewohner musste durch die Feuerwehrmittels einer Drehleiter gerettet werden. Die Kriminalpolizei Würzburg hat noch vor Ort ihre Ermittlungen aufgenommen.Gegen 2.40 Uhr ging bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken die Mitteilung über einen Brand in einem Mehrfamilienhaus in der RepperndorferStraße ein. Mehrere Streifen der Kitzinger Polizei sowie 30 Einsatzkräfte der Feuerwehren Kitzingen und Repperndorf begaben sich umgehend vor Ort.

Weiterlesen mit MP+