Kitzingen

Breites soziales Netzwerk aufgebaut

Zur Erinnerung an die vielen Orte ihres Einsatzes überreichte Pfarrer Gerhard Spöckl an Sabine Staab mit einem Blumenstrauß eine Tafel mit den elf Kirchtürmen der bisherigen  Pfarreiengemeinschaft St. Hedwig im Kitzinger Land.
Foto: Karl Wiesmann | Zur Erinnerung an die vielen Orte ihres Einsatzes überreichte Pfarrer Gerhard Spöckl an Sabine Staab mit einem Blumenstrauß eine Tafel mit den elf Kirchtürmen der bisherigen Pfarreiengemeinschaft St. Hedwig im Kitzinger Land.

Vernetzung der sozialen Akteure in Kitzingen und Umgebung, Projektarbeit und Ehrenamtsförderung war Hauptauftrag und das Programm von Sozialpädagogin Sabine Staab im Seelsorgeteam der Pfarreiengemeinschaft St. Hedwig im Kitzinger Land. Die inzwischen sehr gute Koordination und hohe Motivation der Ehrenamtlichen im sozialen Bereich sei – so Pfarrer Gerhard Spöckl – ein wesentliches Ergebnis der Arbeit von Staab, die nach drei Jahren jetzt eine andere Aufgabe übernimmt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!