Kitzingen

MP+Bundestagsabgeordnete Anja Weisgerber: "Wir spielen auf gleicher Augenhöhe mit der Regierung"

Probleme der Bäckereien und fehlende Pflegeplätze: Anja Weisgerber erzählt im Interview, was sie von ihrer Sommertour mitgenommen hat – und welche Fehler die CSU in der Energiepolitik gemacht hat.
Bundestagsabgeordnete Anja Weisgerber (CSU) war in den Ferien auf Sommertour durch den Wahlkreis Schweinfurt, zu dem auch der Landkreis Kitzingen gehört. Im Interview berichtet sie von den Anliegen der Bürgerinnen und Bürger.
Foto: Tabea Goppelt | Bundestagsabgeordnete Anja Weisgerber (CSU) war in den Ferien auf Sommertour durch den Wahlkreis Schweinfurt, zu dem auch der Landkreis Kitzingen gehört. Im Interview berichtet sie von den Anliegen der Bürgerinnen und Bürger.

Die CSU-Bundestagsabgeordnete Anja Weisgerber war bei ihrer Sommertour im Wahlkreis Schweinfurt unterwegs, der die Regionen Schweinfurt-Stadt, -Land und Kitzingen umfasst. Im Interview berichtet sie von ihrer Rolle in der Opposition, von ihrer Sicht auf Klima- und Energiefragen und von den Sorgen und Nöten der Bürgerinnen und Bürger, die sie bei ihrer Tour getroffen hat.Frage: Franz Müntefering nannte es mal "Mist", als Partei in der Opposition zu sein.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!