Castell

Castell sucht neue Wege zum Schutz vor Hochwasser

Trotz der Verrohrung an manchen Stellen gab es in der Vergangenheit auch Gründleinsbach in Castell Hochwasser. Die Gemeinde will sich künftig effektiver davor schützen.
Foto: Andreas Stöckinger | Trotz der Verrohrung an manchen Stellen gab es in der Vergangenheit auch Gründleinsbach in Castell Hochwasser. Die Gemeinde will sich künftig effektiver davor schützen.

Der Schutz vor Hochwasser beschäftigte die Casteller Gemeinderäte in ihrer Sitzung. Zu dem Dauerbrenner-Thema, über das in den vergangen Jahren bereits mehrfach im Rat diskutiert wurde, hatte Bürgermeister Christian Hähnlein diesmal Martina Kamm-Hörner eingeladen. Sie ist als Mitarbeiterin beim Amt für Landwirtschaft in Würzburg für das Projekt "boden:ständig" zuständig."Boden:ständig" ist laut der Internetseite eine Initiative des Freistaats.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung