Castell

Castell will Kirchweih feiern, aber wie?

Ob die Casteller Kirchweihprediger Matthias Fuchs (links) und Joachim Paul dieses Jahr ihren Auftritt haben? Der Gemeinderat mochte sich noch nicht festlegen.
Foto: Andreas Stöckinger (Archiv) | Ob die Casteller Kirchweihprediger Matthias Fuchs (links) und Joachim Paul dieses Jahr ihren Auftritt haben? Der Gemeinderat mochte sich noch nicht festlegen.

Bis zur Casteller Kirchweih Ende Oktober ist zwar noch etwas hin. Dennoch überlegte Bürgermeister Christian Hähnlein in der Juli-Sitzung des Gemeinderates, ob das Fest diesmal stattfinden könne. Eine Entscheidung mochte er aber noch nicht treffen. "Zum jetzigen Zeitpunkt möchte ich die Kirchweih in gewohnter Weise durchführen", sagte Hähnlein.Es wäre schließlich seine erste richtige Kerm als Casteller Bürgermeister, nachdem im Vorjahr alles wegen der Pandemie flach fallen musste. Umso lieber hätte Hähnlein das Ganze mit dem Umzug am Sonntag und dem Auszug der Bürgerwehr am Dienstag.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung