Mainfrankenpark

MP+Cineworld im Mainfrankenpark: Das Kino-Leben ist zurück

Beim Neustart im Cineworld setzt Stück für Stück der Normalbetrieb wieder ein. Das Autokino ist vorerst Geschichte – eine Wiederholung scheint aber nicht ausgeschlossen.
Anfang Juni: Auf dem Kino-Parkplatz im Dettelbacher Mainfrankenpark fand erstmals ein Auto-Gottesdienst statt. Im Bild die Initiatoren Julia Michel, Besitzerin des Cineplex-Kinos, Matthias Bielek, Bürgermeister der Stadt Dettelbach, sowie Stadtpfarrer Uwe Hartmann.
Foto: Alexander Rausch | Anfang Juni: Auf dem Kino-Parkplatz im Dettelbacher Mainfrankenpark fand erstmals ein Auto-Gottesdienst statt. Im Bild die Initiatoren Julia Michel, Besitzerin des Cineplex-Kinos, Matthias Bielek, Bürgermeister der Stadt Dettelbach, sowie Stadtpfarrer Uwe Hartmann.

Keine Zuschauer. Keine neuen Filme. Das Cineworld/Cineplex im Mainfrankenpark hat harte Wochen hinter sich. So langsam setzt der Normalbetrieb wieder ein. Neben den neu anlaufenden Filmen sind auch die zusätzlichen Angebote wieder verfügbar: Es gibt beispielsweise ein Sommerferien-Ticket vom 24. Juli bis 7. September. Für Fans von Originalversionen laufen sonntags wieder Filme in der Originalsprache. Und das Film-Café am Donnerstagnachmittag mit Kaffee, Kuchen und Film startet ebenfalls in dieser Woche wieder.Offen hat zudem das Open-Air Kino. Unterm Sternenhimmel gibt es besondere Filme zu erleben.

Weiterlesen mit MP+