Münsterschwarzach

Circus equorum begeistert Publikum

Auftakt der EGM-Kulturwoche mit dem circus equorum: Die Voltis des Egbert-Gymnasiums haben unter Leitung von Lehrerin Mona Schwanfelder ein vielfältiges Zirkusprogram einstudiert, das neben dem Voltigieren auch Choreografien aus Tanz, Turnen, Akrobatik und Schauspiel zeigt.
Foto: Julia Martin | Auftakt der EGM-Kulturwoche mit dem circus equorum: Die Voltis des Egbert-Gymnasiums haben unter Leitung von Lehrerin Mona Schwanfelder ein vielfältiges Zirkusprogram einstudiert, das neben dem Voltigieren auch Choreografien aus Tanz, Turnen, Akrobatik und Schauspiel zeigt.

Zahlreiche Zuschauerinnen und Zuschauer sind der Einladung des Egbert-Gymnasiums Münsterschwarzach (EGM) am Sonntagabend zur Premiere des "circus equorum" gefolgt. Über 80 Kinder und Jugendliche ab der 5. Jahrgangsstufe zeigten dort unter der Leitung von Mona Schwanfelder, was sie in den Voltigier-Kursen in den vergangenen Monaten trainiert hatten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!