Kitzingen

MP+Corona-Fall: Gemeinschaftsunterkunft Corlette Circle betroffen

In einer Kitzinger Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber wurde am Donnerstag ein Bewohner positiv auf Corona getestet. Seitdem stehen 138 Bewohner unter Quarantäne.
Die Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft im Corlette Circle in Kitzingen leben in mehreren einzelnen Häusern. Das Archvibild entstand im Mai 2015.
Foto: Frank Weichhan | Die Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft im Corlette Circle in Kitzingen leben in mehreren einzelnen Häusern. Das Archvibild entstand im Mai 2015.

Seit Donnerstagnachmittag steht die Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber Corlette Circle in Kitzingen, in der ehemaligen US-Einrichtung in Richtung Großlangheim, unter Quarantäne. Dies teilte die Regierung von Unterfranken am Freitagnachmittag mit.Die Quarantäne hatte der Regierung zufolge das Gesundheitsamt Kitzingen veranlasst, nachdem dort ein Bewohner positiv getestet worden war und alle übrigen Bewohner der Einrichtung bis auf Weiteres als Kontaktpersonen der Kategorie I eingestuft sind.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat