Kitzingen

Corona-Zahlen im Landkreis Kitzingen stagnieren zu Wochenbeginn

In der ersten Januar-Woche war die Zahl der Corona-Toten nach oben geschnellt. Aktuell scheint die Lage ruhiger. Doch noch immer 150 Menschen im Landkreis sind akut infiziert.
Abstand halten – in Corona-Zeiten ganz wichtig.
Foto: Frank Weichhan | Abstand halten – in Corona-Zeiten ganz wichtig.

Den aktuellen Corona-Zahlen zufolge, die das Landratsamt Kitzingen am Montag (Stand: 12.30 Uhr) veröffentlicht hat, hat es zu Wochenbeginn erfreulicherweise keine weiteren registrierten Corona-Toten gegeben. Die Zahl stagniert seit zwei Tagen bei 39.Auf Nachfrage dieser Redaktion hat das Landratsamt nähere Angaben zu den vier zuletzt vermeldeten Corona-Toten nachgetragen. Dabei handelt es sich um zwei Bewohner des Seniorenheims Phönix in Dettelbach, eine 81-jährige Frau und einen 93-jährigen Mann, der in einem Krankenhaus starb.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat