Kitzingen

MP+Die Inzidenz bleibt im Landkreis Kitzingen weiter unter 100

Die Impfquote steigt, während die Anzahl der akut Corona-Infizierten im Landkreis weiter fällt. Geht die Entwicklung so weiter, gelten ab Samstag weniger strenge Regeln.
Die Inzidenz bleibt im Landkreis Kitzingen weiter unter 100

Es gibt gute Nachrichten aus dem Landratsamt. Seit dem 2. Mai liegt die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis unter 100. Am Mittwoch lag sie bei 77,9. Und während auch die Infektionszahlen kontinuierlich fallen, steigt die Impfquote. Am 5. Mai um 8 Uhr waren 18 850 Menschen zum ersten Mal geimpft, zweimal geimpft waren 5985. Bei den Hausärzten wurden zu diesem Zeitpunkt 7888 Menschen zum ersten Mal gepikst. Das bedeutet, das Ende der Woche der Landkreis Kitzingen die 30 Prozent-Marke bei den Erstimpfungen knacken wird. Neun Gemeinden ohne akuten Corona-Fall Seit Beginn der Pandemie gab es 2968 bestätigte ...

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat