Wiesentheid

Die kleine Formel 1 am LSH

Schülerinnen und Schüler der 5. Jahrgangsstufe mit Lehrer Ansgar Freking, drei Teammitgliedern des Formula Student Teams, in der Mitte Fabian Kleinlein, Schulleiter Achim Höfle und weiteren Schülerinnen und Schüler der 5. Jahrgangsstufe sowie dem Rennwagen.
Foto: Ronja Lange | Schülerinnen und Schüler der 5. Jahrgangsstufe mit Lehrer Ansgar Freking, drei Teammitgliedern des Formula Student Teams, in der Mitte Fabian Kleinlein, Schulleiter Achim Höfle und weiteren Schülerinnen und Schüler der 5. Jahrgangsstufe sowie dem Rennwagen.

Der Traum von vielen Kindern ist es, einmal in einem Formel-1-Wagen zu sitzen. Die Möglichkeit, sich diesen Traum zu erfüllen, ergab sich am Gymnasium Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid (LSH) durch einen ehemaligen Schüler. Fabian Kleinlein studiert an der Fachhochschule Nürnberg und ist dort im Formula Student Team tätig. Zwei Jahre haben sie an der NoRa 7 gebaut und nun durften wir den Wagen im Forum des LSH bestaunen.Fabian stellte das Auto zusammen mit zwei seiner Teammitglieder den Schülerinnen und Schülern aus unterschiedlichen Jahrgangsstufen vor.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!