Obernbreit

Sanierung beendet: Obernbreiter Kirche steht jetzt wieder sicher

Die Obernbreiter Kirche St. Burkard erstrahlt in neuem Glanz.
Foto: Gerhard Krämer | Die Obernbreiter Kirche St. Burkard erstrahlt in neuem Glanz.

Während sich die Obernbreiter Kirche St. Burkard nun wieder unverhüllt und gerüstfrei präsentiert, saßen die Besucher mit Mund-Nasen-Maske verhüllt im Festgottesdienst zum Bauabschluss der Sanierung. Dafür konnten aber viele teilnehmen. Etwa 1,2 Millionen Euro hat die Sanierung verschlungen, 160 000 Euro muss die Kirchengemeinde tragen."Weithin leuchtet die Kirche jetzt wieder", freut sich Pfarrer Sebastian Roth. Bis auf einige letzte Handgriffe ist nämlich alles fertig und der Bauabschluss konnte gefeiert werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!

Auch interessant