Kitzingen

Die Realschule Kitzingen holt das Handwerk in die Schule

Johann Brennfleck, Marius Heinkel und Hendrik Pohl versuchen sich am Gerüstebau.
Foto: Elke Anselm | Johann Brennfleck, Marius Heinkel und Hendrik Pohl versuchen sich am Gerüstebau.

Einen etwas anderen Unterrichtstag durften unsere Schüler*innen der 8. Jahrgangsstufe erleben. Um ihnen bereits frühzeitig einen Einblick in die vielfältigen Berufe des Handwerks zu geben, haben wir in Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer Unterfranken die Praxis an die Schule geholt. In insgesamt neun praktischen Workshops konnten sich die Schüler und Schülerinnen ausprobieren: von der Elektrotechnik zum Metallbau, vom Maler- und Lackiererhandwerk bis zum Gerüstbau, vom Schreiner zum Friseurhandwerk und vom Elektriker bis hin zum Hörakustiker - zahlreiche regionale Firmen waren vertreten und ließen sich ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!