Wiesentheid

Eigene Tomaten für die Pizza-Party

Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen mit ihrem NuT-Lehrer Matthias Mann im Schul-Gewächshaus.
Foto: Helena Burger | Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen mit ihrem NuT-Lehrer Matthias Mann im Schul-Gewächshaus.

Säen – pflegen – ernten, das Schul-Gewächshaus des Gymnasiums Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid (LSH) kommt zum Einsatz. Im Projekt "Eigene Tomaten für die Pizza-Party" wollen die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen ihre selbst produzierten Tomaten verwenden. Zunächst wurden im Natur und Technik-Unterricht unter der Leitung von Matthias Mann in selbst gebastelten Anzuchttöpfchen mit torffreier Erde Tomatensamen ausgesät. Anschließend heißt es, die jungen Pflanzen im Gewächshaus zu pflegen. In erster Linie müssen die Pflanzen gegossen werden. Dazu haben sich abwechselnde Schülerteams bereit erklärt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!