Dingolshausen

MP+Eine Ex-Königin will 2023 in den bayerischen Landtag: Das sind die Kandidatinnen und Kandidaten der Grünen

Die Grünen wählen ihre Kandidaten für den Stimmkreis Kitzingen für die Bezirks- und Landtagswahlen. Unter ihnen ist auch eine ehemalige Deutsche Weinkönigin.
Ein Grünen-Quartett bereit für den Wahlkampf: (von links) Marlies Dumbsky (Listenkandidatin für die Landtagswahl), Andrea Drexelius (Listenkandidatin für die Bezirkswahlen), Eva-Maria Stöcklein (Direktkandidatin für die Bezirkswahlen) und Wolfgang Lenhard (Direktkandidat für die Landtagswahlen).
Foto: Steffen Krapf | Ein Grünen-Quartett bereit für den Wahlkampf: (von links) Marlies Dumbsky (Listenkandidatin für die Landtagswahl), Andrea Drexelius (Listenkandidatin für die Bezirkswahlen), Eva-Maria Stöcklein (Direktkandidatin für die Bezirkswahlen) und Wolfgang Lenhard (Direktkandidat für die Landtagswahlen).

Geschlossen, harmonisch und kämpferisch – so zeigten sich die Kreisverbände Kitzingen/Schweinfurt von Bündnis 90/Die Grünen am Samstag bei ihrer Aufstellungsversammlung der Bewerberinnen und Bewerber für die im Herbst 2023 stattfindende Landtags- und Bezirkstagswahl im Stimmkreis Kitzingen/Gerolzhofen. Als Landtagskandidaten wurden Wolfgang Lenhard und Marlies Dumbsky gewählt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!