Münsterschwarzach

Ein ausgezeichnetes Quartett

Bild zeigt das von Prior P. Pascal ausgezeichnete Quartett (von links): Martina Ullrich, Tina Wirsching, Tabea und Naomi Kroth
Foto: Katharina Gebauer | Bild zeigt das von Prior P. Pascal ausgezeichnete Quartett (von links): Martina Ullrich, Tina Wirsching, Tabea und Naomi Kroth

Der Abt-Egbert-Preis 2021 geht an Naomi Kroth, Tabea Kroth, Tina Wirsching, und Martina Ullrich. Prior Pater Pascal verlieh ihn an die drei Abiturientinnen wegen ihres besonderen religiösen Engagements, das unter anderem bei vielen Schulgottesdiensten zu bewundern war. Vor allem die musikalische Umrahmung wäre ohne die Preisträgerinnen kaum vorstellbar gewesen. Laudator Michael Aust lobte sie als „ein Kollektiv im besten Sinne“.