Kitzingen

Ein Eberhofer-Krimi aus Rödelsee: das Wildkameraschmarrndrama

Der etwas andere Wochenrückblick: Heute mit Stoß-, Quer- und Rückwärtslüften. Wir lernen Köpfchenschimmel kennen. Und wir erleben, welchen Schaden Fernfahrer haben können.
Eberhofer, übernehmen Sie: Vielleicht spielt die Krimi-Serie demnächst in Rödelsee, wo sich eine Wildkamera-Affaire andeutet. Hier eine Szene aus dem Film 'Dampfnudelblues'.
Foto: Constantin Film Verleih | Eberhofer, übernehmen Sie: Vielleicht spielt die Krimi-Serie demnächst in Rödelsee, wo sich eine Wildkamera-Affaire andeutet. Hier eine Szene aus dem Film "Dampfnudelblues".

Zwischen einem kurzen Stoß-, Quer- und Rückwärtslüften kam diese Woche die Meldung, dass der Landkreis für seine Schulen 195 mobile CO2-Ampeln bestellt hat. Die Geräte zeigen an, wann gelüftet werden muss. Gleichzeitig entbrannte eine Diskussion, ob Lüften überhaupt reicht. Sind nicht eher Luftfilteranlagen die Lösung? Eltern einer Grundschule in Würzburg wollten eine solche Anlage in Eigeninitiative sogleich in ein Klassenzimmer bauen -  was aber so einfach nun auch wieder nicht ist. Das Corona-Durcheinander bleibt uns erhalten. Wenn also demnächst mal jemand fragen sollte, wie das Jahr 2020 in einem ...

Weiterlesen mit
mit ePaper
25,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat