Iphofen

Fahnenweihe in stimmungsvoller Atmosphäre

Iphofens Bürgermeister Dieter Lenzer (Mitte) schilderte im Angesicht der neuen Fahne des TSV Iphofen seine persönlichen Erlebnisse in und mit dem Verein. Ihm lauschten (von links): Pater Wilson Packiam (Seinsheim), Pfarradministrator Dr. Adam Was (Iphofen), die 1. Vorsitzende des TSV Iphofen, Martina Bernhard, sowie Fahnenträger Thomas Bernard.
Foto: Martina Bernhardt | Iphofens Bürgermeister Dieter Lenzer (Mitte) schilderte im Angesicht der neuen Fahne des TSV Iphofen seine persönlichen Erlebnisse in und mit dem Verein. Ihm lauschten (von links): Pater Wilson Packiam (Seinsheim), Pfarradministrator Dr. Adam Was (Iphofen), die 1. Vorsitzende des TSV Iphofen, Martina Bernhard, sowie Fahnenträger Thomas Bernard.

Gut 170 Menschen aus dem Pastoralraum Weinland – er umfasst den früheren Seelsorgebereich Iphofen-Seinsheim-Willanzheim – waren am Christi Himmelfahrts-Morgen nach Iphofen gekommen, um den Gemeinschaftsgottesdienst in der schönen wie stimmungsvollen Natur des Ringsbühl-Areals zu feiern. Höhepunkt des Gottesdienstes, den Pfarradministrator Dr. Adam Was (Iphofen) gemeinsam mit Pfarrer i.R. August Popp (Willanzheim) sowie Pater Wilson Packiam (Seinsheim) zelebrierte, war die Weihe der neuen TSV-Fahne. Eine schöne Geste: Pfarrer Dr.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!

Auch interessant