Kitzingen

MP+Fast alle Arztpraxen im Landkreis Kitzingen impfen gegen Corona

Die Schutzimpfungen bei den Hausarztpraxen gehen bald in die dritte Woche. Wie viel Impfstoff gibt es und welchen? Eine Zwischenbilanz für den Landkreis Kitzingen.
Die Impfungen in den Arztpraxen (Archivbild) sollen die Immunisierung der Bevölkerung gegen das Coronavirus beschleunigen.
Foto: Christoph Schmidt, dpa | Die Impfungen in den Arztpraxen (Archivbild) sollen die Immunisierung der Bevölkerung gegen das Coronavirus beschleunigen.

Die gute Nachricht zuerst: "Fast alle Hausarztpraxen im Landkreis Kitzingen machen bei der Schutzimpfung gegen Corona mit." Das erklärt der Koordinierende Impfarzt, Dr. Klaus Kolbert. Seit zwei Wochen sind die niedergelassenen Ärzte im Landkreis mit von der Partie und unterstützen das Impfzentrum Kitzingen im Bemühen, die Bevölkerung möglichst schnell gegen Corona zu immunisieren.Für Kolbert ist das auch die richtige Strategie: Impfzentren und Arztpraxen sollten ihre Kräfte bündeln und die Bürger so schnell wie möglich durchimpfen. "Der wichtige Faktor ist Schnelligkeit", sagt Kolbert.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat