Nordheim

"Geschmacklos im Abgang": Norddeutsche schreibt Krimi über Nordheim

Die Zugezogene Alexandra Glaser erfüllt sich einen Wunsch und schreibt einen Kriminalroman, der in ihrer neuen Heimat Nordheim spielt. Darin lüftet sie ein dunkles Geheimnis.
Ein Mord im beschaulichen Nordheim? In ihrem ersten Kriminalroman beschreibt Alexandra Glaser dem Leser eine dunkle Seite der Winzergemeinde.
Foto: Martina Geerdes | Ein Mord im beschaulichen Nordheim? In ihrem ersten Kriminalroman beschreibt Alexandra Glaser dem Leser eine dunkle Seite der Winzergemeinde.

Ein geschmackvolles Einfamilienhaus mit liebevoll gepflegtem Garten, umgeben von Nordheims Weinbergen mit einem traumhaften Blick auf die Vogelsburg. Dort wohnt Alexandra Glaser zusammen mit ihrem Mann und ihren Schwiegereltern. Das Idyll hat sie angeregt, den Gedanken freien Lauf zu lassen und ein Buch zu schreiben. Doch wer jetzt glaubt, dass es sich hier um einen netten Liebesroman handeln könnte, geht fehl.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!

Auch interessant