Gnodstadt

Gnodstadt: Feuerwehrmann bei Scheunenbrand verletzt

Symbolbild: Feuerwehr
Foto: jjoerns (iStockphoto) | Symbolbild: Feuerwehr

Am späten Mittwochabend ist aus noch ungeklärter Ursache eine Scheune im Marktbreiter Ortsteil Gnodstadt in Brand geraten. Während des Einsatzes wurde laut Polizeibericht ein Feuerwehrmann leicht verletzt. Die weiteren Ermittlungen führt die Polizeiinspektion Kitzingen.

Gegen 20.50 Uhr ging bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken die Mitteilung über einen Scheunenbrand in der Doktor-Conrad-Straße in Gnodstadt ein. Dank einem Großaufgebot von knapp 100 Einsatzkräften der örtlichen Feuerwehren konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. Während der Löscharbeiten wurde ein Feuerwehrmann leicht verletzt und musste vor Ort durch den Rettungsdienst behandelt werden. Die Kitzinger Polizei wurde neben der Feuerwehr auch durch das Technische Hilfswerk unterstützt..

Neben der genauen Brandursache versuchen die Beamten nun auch die Höhe des Sachschadens an der Scheune zu ermitteln.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Gnodstadt
Brände
Die Kitzinger
Feuerwehren
Feuerwehrleute
Polizeiberichte
Polizeiinspektionen
Polizeipräsidien
Technisches Hilfswerk
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!