Rüdenhausen

Herzogin Donata ist tot

Herzogin Donata       -  Herzogin Donata von Oldenburg ist tot. Wie ihr Bruder, Karl Graf zu Castell-Rüdenhausen, mitteilt, starb sie in der Nacht auf Samstag im Alter von 65 Jahren nach schwerer Krankheit in einem Krankenhaus in Traunstein (Oberbaye
Foto: Karl Castell-Rüdenhausen | Herzogin Donata von Oldenburg ist tot. Wie ihr Bruder, Karl Graf zu Castell-Rüdenhausen, mitteilt, starb sie in der Nacht auf Samstag im Alter von 65 Jahren nach schwerer Krankheit in einem Krankenhaus in Traunstein ...
Donata Herzogin von Oldenburg ist tot. Wie ihr Bruder, Karl Graf zu Castell-Rüdenhausen, mitteilt, starb sie in der Nacht auf Samstag im Alter von 65 Jahren nach schwerer Krankheit in einem Krankenhaus in Traunstein (Oberbayern). In Inzell (Lkr. Traunstein) hatte sie zuletzt gewohnt.

Geboren wurde Donata am 20. Juni 1950 als drittes von acht Kindern von Fürst Siegfried und Fürstin Irene im Rüdenhäuser Schloß (Lkr. Kitzingen). Im Jahr 1975 heiratete die gelernte Krankenschwester Louis-Ferdinand Prinz von Preussen. Zwei Jahre später kam ihr Mann bei einem Unglück ums Leben. 1991 heiratete sie in Rüdenhausen ihren zweiten Mann, Friedrich-August Herzog von Oldenburg. Mit dem ersten Mann hatte sie zwei Kinder.

Jahrelang setzte sich die Herzogin, deren Sohn Chef des Hauses Hohenzollern ist, für Kinder in Rumänien ein - indem sie auf Benefizveranstaltungen, Konzerten und Autorenlesungen Geld sammelte. Damit wurde etwa ein Krankenhaus im rumänischen Temesvar wieder aufgebaut.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Rüdenhausen
Patrick Hyslop
Friedrich August
Herzöginnen
Karl Graf
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!