Geiselwind

Hurra, der Geiselwinder Storch ist da!

Hurra, der Geiselwinder Storch ist da!
Foto: Ernst Nickel

Pünktlich ist er ja, der Geiselwinder Storch. In den Nachmittagsstunden des 2. Februar traf er wieder in Geiselwind ein und saß auf dem Kirchturm, als sei er nie weg gewesen. Erstaunlich: Vergangenes Jahr war der Vogel ebenfalls am 2. Februar wieder zu seinem Brutplatz zurückgekommen. Bürgermeister Ernst Nickel erklommt dieser Tage den Kirchturm – und hatte Glück. Der Storch saß im Nest und posierte bereitwillig für die Kamera.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!