Iphofen

Jungwinzer des Jahres: Wie Nicolas Olinger Qualität schafft

Freut sich über die Auszeichnung: Nicolas Olinger, am Fuß der Weinlage Iphöfer Kalb.
Foto: Ralf Dieter | Freut sich über die Auszeichnung: Nicolas Olinger, am Fuß der Weinlage Iphöfer Kalb.

Die frohe Botschaft erreichte ihn im Urlaub: Nicolas Olinger aus Iphofen ist von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) zum „Jungwinzer des Jahres 2021“ gewählt worden. Ein paar Tage später steht er in seinem Weinberg bei Iphofen und muss immer noch grinsen: „Das tut schon gut“, sagt er.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung