Kitzingen

KiKaG-Prunksitzung: Kitzinger Narren begeistern ihr Publikum

Am Rosenmontag-Abend erlebt der Fasching in Kitzingen seinen Höhepunkt. Bis nach Mitternacht reichte das bunte Programm, das so umfangreich war, dass die Zeit nicht reichte.
Das Männerballett der KiKaG war während der Rosenmontagssitzung in der Florian-Geyer-Halle ein Hingucker.
Foto: Alexander Rausch | Das Männerballett der KiKaG war während der Rosenmontagssitzung in der Florian-Geyer-Halle ein Hingucker.

Es ist Faschingsdienstag, kurz nach 1 Uhr. Michael Schlander, Sitzungspräsident der Kitzinger Karnevalsgesellschaft (KiKaG) verlässt strahlend die Bühne der Florian-Geyer-Halle, auf der er die zurückliegenden rund fünfeinhalb Stunden durch die Rosenmontagssitzung geführt hat. Mit angeschlagener Stimme hat er die Auftritte angekündigt, Ehrengäste begrüßt und immer wieder das närrische Publikum animiert. Jetzt endlich ist Zeit zum Durchschnaufen. Freunde, Bekannte und Narren der Gastgesellschaften beglückwünschen Schlander für eine tolle Veranstaltung. "Es war eine der großartigsten Veranstaltungen, die ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung