Iphofen

Knauf-Museum: „Frau Winnetou“ und die Schuhe des Apachen-Häuptlings

Hella Brice, Witwe des im Juni 2015 gestorbenen berühmten Winnetou-Darstellers, verrät im Iphöfer Knauf-Museum ein paar Schuh-Geheimnisse ihres Mannes.
Hella Brice, Witwe des berühmten Winnetou-Darstellers Pierre Brice, betrachtete bei ihrem Besuch im Knauf-Museum die Schuhe ihres Mannes, die er bei den Karl May-Festspielen in Elspe getragen hatte.
Foto: Gerhard Krämer | Hella Brice, Witwe des berühmten Winnetou-Darstellers Pierre Brice, betrachtete bei ihrem Besuch im Knauf-Museum die Schuhe ihres Mannes, die er bei den Karl May-Festspielen in Elspe getragen hatte.

Winnetou. Edler Apachen-Häuptling. Kämpfer für das Gute und für Frieden. Der französische Schauspieler Pierre Brice gab Winnetou in den elf Karl-May-Verfilmungen der 1960er Jahre ein Gesicht, eine Verkörperung. Schuhe, die Pierre Brice bei den Karl May-Festspielen in Elspe trug, sind derzeit in der Sonderausstellung Schuh-Stories im Iphöfer Knauf-Museum zu sehen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung