Kitzingen

Kommentar pro Gelbe Tonne: Wenn der Wind nichts mehr verweht

Gelbe Tonne oder Gelber Sack? Das System mit den Säcken gehört schleunigst beendet, findet unser Autor. Er will Nachbars Joghurtbecher nicht mehr im Garten haben.
Gelbe Tonnen im Kleinformat. Werden sie im Landkreis Kitzingen ab 2023 Wirklichkeit?
Foto: Gerhard Krämer | Gelbe Tonnen im Kleinformat. Werden sie im Landkreis Kitzingen ab 2023 Wirklichkeit?

Die etwas derbe Redewendung, dass einem etwas auf den Sack geht – sie muss vom Gelben Sack kommen. Was habe ich mich über diese Dinger ein halbes Leben geärgert: Schon die Beschaffung kann zur Staatsaktion werden, irgendwie sind Gelbe Säcke ständig Mangelware. Vor allem aber: Sie halten nichts aus. Kaputtgehen vom Hingucken, das ist ihre Spezialität. Zudem wird alle zwei Wochen "Vom Winde verweht" aufgeführt: Alles fliegt durch die Gegend. Die Maracuja-Joghurtbecher des Nachbarn landen im eigenen Vorgarten – und umgekehrt, nur mit anderer Geschmacksrichtung. Plastik verstreut in allen Himmelsrichtungen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung