Kitzingen

Krank am Wochenende: Wann ruft man die 116 117 an?

Krank und der Arzt nicht erreichbar? Gleich den Notruf wählen? Der Kassenärztliche Bereitschaftsdienst hilft im Landkreis Kitzingen weiter – auch wenn der Anruf erstmal nach München geht.
Die Bereitschaftspraxis der Kassenärztlichen Vereinigung im Landkreis Kitzingen ist der Klinik Kitzinger Land angegliedert. Klinik- Vorstand Thilo Penzhorn wies schon 2018 daraufhin, dass es keine Einrichtung des Krankenhauses ist.
Foto: Ralf Dieter | Die Bereitschaftspraxis der Kassenärztlichen Vereinigung im Landkreis Kitzingen ist der Klinik Kitzinger Land angegliedert. Klinik- Vorstand Thilo Penzhorn wies schon 2018 daraufhin, dass es keine Einrichtung des Krankenhauses ist.

Oft treten die gesundheitlichen Beschwerden an einem Wochenende auf. So auch bei Elfriede F. aus einem kleineren Ort im nördlichen Landkreis Kitzingen. Zuerst waren es nur Kopfschmerzen, aber dann zogen sich die Schmerzen über den ganzen Oberkörper. Sie ruft bei ihrem Hausarzt an. Eine freundliche Bandansage erklärte, dass die Praxis erst wieder ab Montag, acht Uhr, erreichbar sei. Und dann kam noch eine Standardansage, wie sie bei fast allen Arztpraxen so oder in ähnlicher Form zu hören ist: "In dringenden medizinischen Fällen wenden Sie sich an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Nummer 116 117.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!