Wiesentheid

Kreishaushalt: Einstimmige Verabschiedung und Mahnung zugleich

Der Anschluss der Mainschleifenbahn an das DB-Schienennetz ist eine teure Angelegenheit – auf den Kreishaushalt kommen hier in den nächsten Jahren noch größere Kosten zu.
Foto: Chris Weiß | Der Anschluss der Mainschleifenbahn an das DB-Schienennetz ist eine teure Angelegenheit – auf den Kreishaushalt kommen hier in den nächsten Jahren noch größere Kosten zu.

Es war am Ende auch ein dickes Lob für den scheidenden Kreiskämmerer Toni Orth: Bei der Kreistagssitzung in der Wiesentheider Steigerwaldhalle endeten die wochenlangen Haushaltsberatungen des Landkreises mit einhelligem Zuspruch. Ohne Gegenstimme wurde der 118,5-Millionen-Etat verabschiedet.In ihrer Haushaltsrede sprach Landrätin Tamara Bischof von einem "erfreulich positiven Haushalt",  der die "solide und seriöse Finanzpolitik" des Kreises fortsetze.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!