Volkach

Kulturnotiz: Detektiv spielen mit einer App

Stundenlang im Auto sitzen: Bei Beschattungen gehört das für Detektiv Alexander Schrumpf zum Arbeitsalltag dazu.
Foto: Foto:Frank Rumpenhorst, dpa | Stundenlang im Auto sitzen: Bei Beschattungen gehört das für Detektiv Alexander Schrumpf zum Arbeitsalltag dazu.

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur in Volkach hat ihre Auswahl für "Buch und App des Monats Januar" vorgestellt. Beim Buch sind die Sparten Jugend-, Kinder- und Bilder- und Hörbuch berücksichtigt. Nominiert wurden laut Pressemitteilung:Jugendbuch: "Das Mädchen, das ein Stück Welt rettete" von Sharon Cameron (473 Seiten, 18 Euro, Insel 2020, ab 16 Jahren, ISBN: 978-3-58-17880-4). Die 16-jährige Stefania will nicht auf dem Land leben. Sie geht in die polnische Stadt Przemysl, findet dort eine Arbeit im Laden der jüdischen Familie Diamant und alles scheint sich gut zu entwickeln.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!