Castell

Langes Wochenende von Christi Himmelfahrt: Aus den Landhaustagen in Castell werden die Schlossparktage

Ferdinand Fürst zu Castell-Castell freut sich auf die Schlossparktage. Wo jetzt noch die Pferde stehen, wird in Kürze ein Fest unter dem Motto „Schöne Dinge – Gute Zeit“ gefeiert.
Foto: DIANA FUCHS | Ferdinand Fürst zu Castell-Castell freut sich auf die Schlossparktage. Wo jetzt noch die Pferde stehen, wird in Kürze ein Fest unter dem Motto „Schöne Dinge – Gute Zeit“ gefeiert.

Gleicher Ort, gleiche Zeit, aber neue Leidenschaft: In Castell startet eine Traditionsveranstaltung neu durch. Ferdinand Fürst zu Castell-Castell lässt seinen Blick über den malerischen Schlosspark schweifen und sagt: „Wir haben das Programm noch bunter gemacht und möchten komplette Familien ansprechen.“ Aus den Landhaustagen werden die Casteller Schlossparktage, die nach zwei Jahren Pause vom 26. bis 29. Mai Groß und Klein in den frühlingshaften Park unterhalb des Casteller Schlosses locken.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!