Kitzingen

MP+Lebenskrisen sind gute Lehrmeister

volker lang aplawia foto diana fuchs# (1)       -  Türöffner: Volker Lang, Geschäftsführer der Aplawia, setzt sich seit 25 Jahren für Menschen „mit Ecken und Kanten“ ein. Fotos: Diana FUchs
| Türöffner: Volker Lang, Geschäftsführer der Aplawia, setzt sich seit 25 Jahren für Menschen „mit Ecken und Kanten“ ein. Fotos: Diana FUchs

Anruf bei Volker Lang: „Ich steh‘ im Stau und schaffe es nicht pünktlich zu unserem Interviewtermin.“ Lang bleibt ganz gelassen: „Leben ist das, was passiert! Ich warte im Büro.“ In den 25 Jahren, in denen der 50-Jährige bei Aplawia arbeitet, haben sich unzählige Termine verschoben, Hoffnungen zerschlagen, Erfolge eingestellt. Er hat erfahren: Auf ein Tief folgt ein Hoch – und wieder von vorne. Volker Lang hat sich immer neu auf die jeweilige Situation und die Menschen eingelassen. Er hat gemeinsam mit der Belegschaft und den Vorständen den Aplawia e. V.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!