Kitzingen

Lions Club Kitzingen organisiert Ostergeschenke für Kriegsflüchtlinge

In einer Woche wurden 100 Osterpäckchen gepackt und persönlich an Kriegsflüchtlinge im ConneKt übergeben.
Foto: Arndt Poser | In einer Woche wurden 100 Osterpäckchen gepackt und persönlich an Kriegsflüchtlinge im ConneKt übergeben.

Unter dem Eindruck der schrecklichen Ereignisse des Ukraine Krieges, entschlossen sich die Mitglieder des Lions Clubs Kitzingen auf Initiative ihres langjährigen Clubmitglieds Willy Klapheck zu einer Oster-Geschenkaktion. Folgende Information sind einem Presseschreiben der Lions entnommen:Die Lionsmitglieder Jochen Hick und Martin Müller setzten für ihre Aktion eine Logistik in Gang, die es ermöglichte innerhalb von nur einer Woche 100 Ostergeschenkpäckchen zu füllen und mit einem farbigen Willkommensaufkleber in deutscher und ukrainischer Sprache zu versehen.Am 10.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!