Schwarzach

LKW übernimmt Betriebsführung für Schwarzacher Trinkwasser

LKW-Geschäftsführer Marek Zelezny und Bürgermeister Volker Schmitt bei der Vertragsunterzeichnung.
Foto: Roger Lindholz | LKW-Geschäftsführer Marek Zelezny und Bürgermeister Volker Schmitt bei der Vertragsunterzeichnung.

Die technische Betriebsführung für die Trinkwasserversorgungsanlagen des Marktes Schwarzach wird ab 1. Januar 2021 in die Hände der Licht-, Kraft- und Wasserwerke (LKW) Kitzingen GmbH gelegt. Bürgermeister Volker Schmitt und LKW-Geschäftsführer, Marek Zelezny, unterzeichneten im Schwarzacher Rathaus den entsprechenden Vertrag. Das geht aus einer Pressemitteilung der LKW Kitzingen hervor.

Damit obliegt zukünftig der LKW die technische Betriebsführung für das rund 31 Kilometer lange Versorgungsnetz mit Hydranten, Schiebern und den 1150 Hausanschlüssen in Stadt Schwarzach, Schwarzenau, Gerlachshausen und Hörblach. Der Markt bleibt Eigentümer der Anlagen und ist auch weiterhin für die Abrechnung des Trinkwasserbezuges zuständig, heißt es in der Pressemitteilung. LKW unterhält die Trinkwasseranlage, behebt Rohrbrüche und stellt hierfür unter anderem einen Bereitschaftsdienst. Dieser ist rund um die Uhr unter der Störungsnummer Tel.: (09321) 101112 erreichbar.

Das Trinkwasserversorgungsnetz der Gemeinde stelle einen erheblichen Wert dar und sichere die Grundversorgung mit dem Lebensmittel Trinkwasser. Dieses gelte es zu erhalten und zu pflegen, wird Bürgermeister Volker Schmitt in der Mitteilung zitiert. Die LKW übernimmt die technische Betriebsführung bereits in den Kommunen Mainbernheim, Rödelsee/Fröhstockheim und Kleinlangheim.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Schwarzach
Gerlachshausen
Hörblach
LKW Kitzingen
Städte
Trinkwasser
Volker Schmitt
Wasserwerke
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!