Marktbreit

Malerwinkelhaus: Eine kleine Ausstellung zum Jubiläum

Margarete Przybylla, Vorsitzende des Freundeskreises Museum Malerwinkelhaus, freut sich über die beiden Bilder von Andreas Roth. Sie werden gemeinsam mit anderen Werken anlässlich des 150. Geburtstags des Malers im Marktbreiter Museum ausgestellt. Fotos: Daniela Röllinger
Foto: Daniela Röllinger | Margarete Przybylla, Vorsitzende des Freundeskreises Museum Malerwinkelhaus, freut sich über die beiden Bilder von Andreas Roth. Sie werden gemeinsam mit anderen Werken anlässlich des 150. Geburtstags des Malers im Marktbreiter Museum ausgestellt. Fotos: Daniela Röllinger

Seine Werke befinden sich in einem Museum in Kalifornien und einer Pinakothek am Gardasee, sind Teil einer Sammlung in einem Schloss in Italien: Andreas Roth hat sich mit seinen postimpressionistischen Landschaftsmalereien einen Namen gemacht. Anlässlich seines 150. Geburtstags zeigt das Museum Malerwinkelhaus ab dem 30. Oktober eine kleine Ausstellung mit Werken des gebürtigen Kleinochsenfurters.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!