Marktbreit

Marktbreit: Wie der Wallochny-Hof trotz Corona zur Event-Location wurde

Aus der ehemaligen Scheune mit Kuhstall auf dem Wallochny-Hof ist unter anderem ein Veranstaltungsraum mit Lounge entstanden. Landrätin Tamara Bischof war mit Wirtschaftsförderer Frank Albert (links) zu Besuch bei Florian Wallochny.
Foto: Corinna Petzold-Mühl | Aus der ehemaligen Scheune mit Kuhstall auf dem Wallochny-Hof ist unter anderem ein Veranstaltungsraum mit Lounge entstanden. Landrätin Tamara Bischof war mit Wirtschaftsförderer Frank Albert (links) zu Besuch bei Florian Wallochny.

Immer mehr landwirtschaftliche Betriebe stellen sich breiter auf, verteilen die Ressourcen um und wollen sich dadurch zukunftsfähig machen. Ein Beispiel für diesen Prozess ist der Wallochny-Hof in Marktbreit, den Landrätin Tamara Bischof kürzlich mit Wirtschaftsförderer Frank Albert besuchte, wie es in einer Pressemitteilung des Landratsamtes heißt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!