Gerlachshausen

Maschinen für Zwischenfruchtsaat

Die Umwelt im Blick: Mehrere hundert Besucher informierten sich bei der Veranstaltung des MR Maindreieck auf einem Acker zwischen Gerlachshausen und Dimbach über neue Aussaattechniken für Zwischenfrüchte und erfuhren dabei das Neueste zum Thema „Greeening“.
Foto: Peter Pfannes | Die Umwelt im Blick: Mehrere hundert Besucher informierten sich bei der Veranstaltung des MR Maindreieck auf einem Acker zwischen Gerlachshausen und Dimbach über neue Aussaattechniken für Zwischenfrüchte und erfuhren dabei das Neueste zum Thema „Greeening“.

Die Landwirtschaft soll grüner werden. Zum Thema „Greening“ informierte der Maschinen- und Betriebshilfsring (MR) Maindreieck Landwirte und Bürger in der freien Flur zwischen Gerlachshausen und Dimbach. Gezogen von riesigen Schleppern kamen Aussaatgeräte auf einer landwirtschaftlichen Nutzfläche der Abtei Münsterschwarzach zum Einsatz. Dabei wurden die verschiedenen Techniken für Zwischenfruchtmischungen präsentiert.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung