Kitzingen

Mehr als nur Schubkarren fahren

Zeugnisse und Gratulationen: Die Besten bei den Abschlussprüfungen der Gärtnerinnen und Gärtner im Regierungsbezirk Unterfranken waren (von links) Andreas Munak (Zierpflanzenbau, Bad Kissingen), Johannes Holubar (Garten- und Landschaftsbau, Marktbreit), Viviane Reichwein (Werker im Zierpflanzenbau, Alzenau). Elmar Gimperlein (ganz links) und Dietmar Linder (hinten) gratulierten.
Foto: Elli Stühler | Zeugnisse und Gratulationen: Die Besten bei den Abschlussprüfungen der Gärtnerinnen und Gärtner im Regierungsbezirk Unterfranken waren (von links) Andreas Munak (Zierpflanzenbau, Bad Kissingen), Johannes Holubar (Garten- und Landschaftsbau, Marktbreit), Viviane Reichwein (Werker im Zierpflanzenbau, Alzenau). Elmar Gimperlein (ganz links) und Dietmar Linder (hinten) gratulierten.

„Heute ist mein Tag“ intonierte die Gärtnerband, und die dekorativ mit Gemüse und Blumen geschmückte Gartenlandhalle in Albertshofen (Lkr. Kitzingen) beeindruckte die Gäste aus Schulen, Ausbildungsbetrieben, Prüfungsausschüssen, Politik und Kirche. Nicht zu übersehen: Hier wurden die Gärtnerinnen und Gärtner des Prüfungsjahrgangs 2014 im Bezirk Unterfranken freigesprochen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!