Kitzingen

Müllmänner kommen einen Werktag früher

Breites Feld: Die Stadt Schweinfurt ist kein unbedeutender Arbeitgeber. Sie hat 810 Beschäftigte, dazu gehört auch die Truppe von der Müllabfuhr.
Foto: Laszlo Ruppert | Breites Feld: Die Stadt Schweinfurt ist kein unbedeutender Arbeitgeber. Sie hat 810 Beschäftigte, dazu gehört auch die Truppe von der Müllabfuhr.

Wegen der kommenden Osterfeiertage verschieben sich die Termine der Müllabfuhr. In der Woche vor Karfreitag werden die Abfalltonnen bereits einen Werktag früher abgeholt als gewohnt, informiert das Landratsamt in einer Pressemitteilung. So wird beispielsweise die kommende Montagstour bereits am Samstag, 27. März, vorgefahren. „Ein Blick auf den Abfuhrkalender kann da so manchen Ärger ersparen. Dort ist genau zu sehen, wann in den jeweiligen Gemeinden vor und nach den Feiertagen die Abfallbehälter geleert und die Gelben Säcke abgeholt werden“, so ein Tipp der Abfallberater vom Landratsamt Kitzingen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!