Albertshofen

Närrische Weinprobe des Weinbauvereins Albertshofen

Bei der närrischen Weinprobe waren (von links) die Albertshöfer Weinprinzessin Emmi I. (Wendemuth)(Mitte) und ihre Familie mit Philipp Wenkheimer, Edgar Gramlich, und (unten) Pascal Philp, Cindy Reitmeier und Axel Ehliger.
Foto: Cindy Reitmeier | Bei der närrischen Weinprobe waren (von links) die Albertshöfer Weinprinzessin Emmi I. (Wendemuth)(Mitte) und ihre Familie mit Philipp Wenkheimer, Edgar Gramlich, und (unten) Pascal Philp, Cindy Reitmeier und Axel Ehliger.

Auch die zweite Online-Weinprobe des Weinbauvereins Albertshofen war ein voller Erfolg. Via Videokonferenz haben sich alle rund 240 Teilnehmer im virtuellen Raum am Faschingssamstag eingefunden um die Weinprobe live mit zu machen. Nach dem Zuspruch vom Vorjahr war für die Veranstalter klar eine Neuauflage zu wagen um den Gästen in der momentanen Situation ein paar unbeschwerte Stunden zu bereiten, teilt der Weinbauverband Albertshofen mit.Die Gäste der Verkostung durften sich über einen Secco Schneiderlein der SeccoStation Schneider und einigen Bocksbeutel darunter ein Silvaner der Winzergemeinschaft ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!