Dettelbach

Neu in Bayern: Solarkraftwerk wird auf Dettelbacher See gebaut

Das erste freischwimmende Solarkraftwerk Bayerns gibt es in Dettelbach. 4000 Module liegen wie ein Teppich auf dem See. Die Idee kam dem Entwickler während einer Autofahrt.
4000 schwimmende Module sind auf einem Dettelbacher Baggersee zu einem Solarkraftwerk verschraubt.
Foto: Robert Haaß | 4000 schwimmende Module sind auf einem Dettelbacher Baggersee zu einem Solarkraftwerk verschraubt.

Mit einem schwimmenden Solarkraftwerk auf einem See nahe Dettelbach (Landkreis Kitzingen) betreten die Firmen Heidelberger Zement und die Climagy GmbH aus Zeilitzheim in Bayern Neuland: Es ist die erste solche Anlage auf einem Baggersee im Freistaat. Mit dem gewonnenen Strom soll das direkt am Gewässer gelegene Kieswerk fast komplett mit Energie versorgt werden. 4000 Elemente sind es, die wie ein Teppich auf dem See schwimmen. Und beweglich wie ein Teppich sind die Schwimmkörper auch verschraubt, um etwa Wellen auf der Wasserfläche aufnehmen und mitmachen zu können. Beeindruckend groß ist die rund 6000 ...

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
25,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat