Nenzenheim

Neue Stadtteilvertreter komplettieren den Vorstand des VdK Iphofen

Peter Fersch, Kreisgeschäftsführer des VdK Kitzingen (rechts), freut sich über einen frisch gewählten neuen Vorstand des Ortsverbands Iphofen (von links): Klaus Scheller, Ferdinand Ruft, Walter Düll, Manfred Niksch, Sonja Pfriem, Rainer Lorenz, Thomas Zink und Michael Schimmel.
Foto: Carmen Lechner | Peter Fersch, Kreisgeschäftsführer des VdK Kitzingen (rechts), freut sich über einen frisch gewählten neuen Vorstand des Ortsverbands Iphofen (von links): Klaus Scheller, Ferdinand Ruft, Walter Düll, Manfred Niksch, Sonja Pfriem, Rainer Lorenz, Thomas Zink und Michael Schimmel.

Ausgebremst hat die Corona-Pandemie auch den Ortsverband Iphofen des VdK in den vergangenen zwei Jahren. Ungebremst ist aber der Zulauf zu den regionalen Ablegern von Deutschlands größten Sozialverband. Der Iphöfer Ortsverband zählt derzeit 581 Mitglieder, rund 20 mehr als noch vor zwei Jahren, trotz 42 Verstorbener seit der letzten Jahreshauptversammlung vor zwei Jahren. Die wurde in diesem Jahr gleich als Frühlingsfest im Feuerwehrsaal in Nenzenheim gefeiert. Auf dem Programm standen auch Neuwahlen und Ehrungen.Überraschungen gab es bei den turnusgemäßen Neuwahlen an der Spitze des VdK Iphofen nicht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!