Wiesentheid

Neue Wege wagen: Aschenkreuz to go

Aschenkreuz "to go", "abzuholen" auf der Kirchentreppe von St. Mauritius. Diakon Uwe Rebitzer (links) verteilt in Zeiten von Coronabeschränkungen den Segen zu Beginn der Fastenzeit unter freiem Himmel an die Gläubigen.
Foto: Dominik Berthel | Aschenkreuz "to go", "abzuholen" auf der Kirchentreppe von St. Mauritius. Diakon Uwe Rebitzer (links) verteilt in Zeiten von Coronabeschränkungen den Segen zu Beginn der Fastenzeit unter freiem ...

Fast könnte man sagen Not macht erfinderisch, Not macht kreativ und die Not heißt, wie soll es anders sein, Corona. Seit knapp einem Jahr ist auch das kirchliche Leben, das Feiern und Erleben von Gemeinschaft im Glauben sehr reduziert. Gottesdienst mit wenig Menschen und viel Abstand oder gleich der Gottesdienst über den Computer mittels Live-Stream.

Doch so gut diese neue Technik auch ist, kann sie eines noch nicht, Segensrituale digital übertragen. So hatte man im pastoralen Raum St. Benedikt die Idee für das "Aschenkreuz to go", eine sehr charmante Idee. Bei der Premiere am vergangenen Aschermittwoch kamen über fünfzig Gläubige, um sich "schnell" und Corona-konform den Segen zum Beginn der Fastenzeit am Eingangsprotal der St. Mauritiuskirche in Wiesentheid abzuholen.

Diakon Uwe Rebitzer streute das Aschenkreuz auf die Köpfe der Gläubigen, mit den Worten aus dem Markus-Evangelium "Kehr´ um und glaub an das Evangelium". Gerade für Familien war dieses Angebot ideal und wurde gut angenommen.

Einen weiteren neuen Weg wagte Diakon Uwe Rebitzer bereits zwei Wochen zuvor, als er den Blasiussegen zum Fest Maria Lichtmess digital als Videoclip unter die Gläubigen brachte. Es bleibt spannend, was den Verantwortlichen im Pastoralen Raum St. Benedikt noch so alles einfällt für die nächsten Kirchfeste in Zeiten von Corona.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Wiesentheid
Dominik Berthel
Diakone
Fastenzeit
Gläubige
Markusevangelium
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!