Kitzingen

Neue Wurfanlage im Kitzinger Sickergrund

Neue Wurfanlage im Kitzinger Sickergrund
Foto: Ralf Dieter

Im Kitzinger Sickergrund steht seit kurzem die modernste Hammerwurf-Anlage in Franken. Die TGK hat die Gerätschaften gekauft und die Mitarbeiter des Bauhofes haben die Anlage errichtet. Sieben bis zehn Meter hoch ist der Zaun, mehr als 80 Meter weit kann der Hammer fliegen. „Damit können wir ab sofort auch bayerische und süddeutsche Meisterschaften ausrichten“, freut sich Andreas Lapp, Abteilungsleiter Leichtathletik bei der TGK Kitzingen, der die Anlage natürlich gleich ausprobierte. „Für uns ist das ein weiterer Schritt hin zu einer Sportstadt von überregionaler Bedeutung“, sagt Oberbürgermeister ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!