Gaibach

Nikolausgruß für Gaibacher Senioren

Einen Nikolausgruß für die Gaibacher Senioren organisierte der Sportverein gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr.
Foto: Paul Barthelme | Einen Nikolausgruß für die Gaibacher Senioren organisierte der Sportverein gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr.

Wie es in Gaibach Tradition ist, sollte auch dieses Jahr wieder ein weihnachtlicher  Seniorennachmittag für die älteren Dorfbewohner stattfinden. Allerdings musste dieser, wie auch so viele andere Veranstaltungen, wegen der Corona-Pandemie leider abgesagt werden, vor allem auch da eine Risikogruppe betroffen wäre. Doch was wäre die Weihnachtszeit ohne eine kleine Freude? Man wollte natürlich trotzdem zeigen, dass man immer noch an die Senioren denkt und so kam die Idee auf, ihnen ein kleines Geschenk zu bereiten. Finanziert wurde diese Aktion vom Sportclub Gaibach und der ansässigen Freiwilligen Feuerwehr, die sonst auch immer die Veranstaltung abhielten. Auch die Stadt Volkach trug durch ihren alljährigen Zuschuss zur Förderung dieses Projektes bei. Die Idee für die kleine Aufmerksamkeit stieß auf großes Interesse und so wurde gemeinsam eine kleine Tüte zusammengestellt, die neben einem Nikolaus und Lebkuchen auch Sekt, Nüsse und Nektarinen enthielt. Das Verteilen übernahmen die Vorstände Herbert Eichelmann und Paul Barthelme sowie einige Mitglieder der beiden Vereine und deren Familien. Auch Ortssprecher Hans Jürgen Linke brachte sich ein und half engagiert mit. So konnten sich die insgesamt 55 Senioren am Nikolaustag über eine Überraschung freuen, welche auf gute Resonanz stieß.

Von: Maria Barthelme für den SC Gaibach.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Gaibach
Pressemitteilung
Freiwillige Feuerwehr
Gaibach
Lebkuchen
Seniorennachmittage
Weihnachtszeit
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!