Nordheim

Nordheimer Divino-Bistro hat wieder eröffnet: Sandra Baumann erfüllt sich damit einen Traum

Sandra Baumann (Bildmitte) hat das Nordheimer Divino-Bistro übernommen. Zur Neueröffnung von Baumanns Brot.Zeit.Wein gratulierten Bürgermeisterin Sibylle Säger (links) und der geschäftsführende Vorstand Gerald Wüst.
Foto: Peter Pfannes | Sandra Baumann (Bildmitte) hat das Nordheimer Divino-Bistro übernommen. Zur Neueröffnung von Baumanns Brot.Zeit.Wein gratulierten Bürgermeisterin Sibylle Säger (links) und der geschäftsführende Vorstand Gerald Wüst.

Die Divino in Nordheim hat ihr Bistro wieder eröffnet. Am Sonntag fiel der Startschuss für den neuen Genussort auf der Weininsel, allerdings nicht unter der Regie des Divino selbst. Wein-Gastronomin Sandra Baumann hat das Bistro übernommen und es in Baumanns Brot.Zeit.Wein umbenannt.Coronabedingt war das Divino-Weinbistro zwei Jahre lang geschlossen. Zum Neuanfang kamen viele Ehrengäste, darunter Nordheims Bürgermeisterin Sibylle Säger und der neue geschäftsführende Vorstand der Divino, Gerald Wüst, der seit 1. April im Amt ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!