Mainbernheim

Obstler kümmern sich um zwei Parzellen in den Grabengärten

Bei der Jahresversammlung des Obst- und Gartenbauvereins wurden langjährihe Mitglieder geehrt: (von links) Alfred Zeissler, Eugen Reifenscheid, Georg Braun, Helmut Kilian, Hartmut Großmann, Tobias Rahn und Karl Wolf.
Foto: Gerhard Krämer | Bei der Jahresversammlung des Obst- und Gartenbauvereins wurden langjährihe Mitglieder geehrt: (von links) Alfred Zeissler, Eugen Reifenscheid, Georg Braun, Helmut Kilian, Hartmut Großmann, Tobias Rahn und Karl Wolf.

Das Vereinsleben fährt bei den Mainbernheimer "Obstlern" wieder hoch. Die Naturprofis, die Kindergruppe des Vereins, sind schon gestartet. Bei der Jahresversammlung gab es für langjährige Mitglieder Ehrennadeln.Nach den coronabedingten Einschränkungen des Vereinslebens gibt es für heuer ein Programm beim Obst- und Gartenbauverein (OGV) Mainbernheim. Zu Weihnachten vergangenen Jahres seien noch 53 Weihnachtssterne verteilt worden, berichtete Schriftführer Helmut Kilian. Mit dem Einsammeln von rund 300 Weihnachtsbäumen sei man in das Vereinsjahr gestartet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!