Kitzingen

ÖDP vergrößert ihren Kreisvorstand

Die Vorstandschaft der Kreis-ÖDP (von links): Marion Katzenberger, Karola Trump, Silvia Paulus-Hildner,  Reinhard Trump, Bianca Tröge, Erich Jakubczyk, Martin Tröge, Nefrete Alimi und Jens Pauluhn.
Foto: Brigitte Pauluhn | Die Vorstandschaft der Kreis-ÖDP (von links): Marion Katzenberger, Karola Trump, Silvia Paulus-Hildner, Reinhard Trump, Bianca Tröge, Erich Jakubczyk, Martin Tröge, Nefrete Alimi und Jens Pauluhn.

Mit einem größeren Vorstand geht der ÖDP-Kreisverband Kitzingen in die Zukunft. Bei der turnusmäßigen Kreishauptversammlung wurde Jens Pauluhn mit 90 Prozent der Stimmen in seinem Amt bestätigt. Wiedergewählt wurden auch seine zwei gleichberechtigten Stellvertreter Karola Trump und Martin Tröge. Das Amt der Schatzmeisterin übernimmt Silvia Paulus-Hildner. Das neue Amt als Medienbeauftragter wird Erich Jakubczyk ausführen. Zu gleichberechtigten Beisitzern wurden Ulf Katzenberger, Nefrete Alimi, Reinhard Trump und Marion Katzenberger gewählt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!