Kitzingen

Online-Vernissage: Perspektivenwechsel bei der Kulturzeit

Christine Dumbsky aus Sommerach beteiligte sich mit einem Film zum Thema 'Augenblicke'.
Foto: Jutta Schwegler | Christine Dumbsky aus Sommerach beteiligte sich mit einem Film zum Thema "Augenblicke".

In vielen Bereichen des Lebens musste man in den vergangenen fast zwei Jahren pandemiebedingt umdenken. Bis tief in den privaten Bereich wurde das Leben oft von außen bestimmt. Kunst und Kultur stagnierten weitgehend. Simone Göbel, Regionalmanagerin im Landkreis Kitzingen, hat sich unter dem Motto "Perspektivenwechsel" deshalb ein neues Format für die "Kulturzeichen" überlegt, um Kunst länger erlebbar zu machen, und hat dieses Projekt gemeinsam mit Peter Elstner von roooms AG, der für die technische Umsetzung zeichnete, betreut.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!