Rödelsee

MP+Dreister geht's nicht: "Reifenwechsel" sorgt in Rödelsee für Aufregung

Symbolbild Polizei.
Foto: Carsten Rehder (dpa) | Symbolbild Polizei.

Eine Geschichte, die man so kaum erfinden kann, trug sich am Ostersonntag in Rödelsee zu. Ein 45-Jähriger fiel dort gleich mehrfach auf - es war so etwas wie eine österliche Heimsuchung der anderen Art. Zunächst wurde er gegen 9.45 Uhr dabei erwischt, wie er in der Küchenmeisterstraße von einem geparkten VW den rechten Vorderreifen abmontiert hatte. Diesen legte er als Stütze unter seinen eigenen Mercedes, weil er an diesem vorne links einen Platten erlitten hatte. Den defekten Reifen hatte er auch bereits abmontiert.

Weiterlesen mit MP+